www.naturfuerstier.de
Tierheilpraktikerin Gabi Scheel-Scharfe


Urtinkturen


Alchemilla vulgaris (Frauenmantel)


Ganzheitliche Pflanzenheilkunde
Die Pflanzen nähren, sie erfreuen die Seele mit ihrer Schönheit und sie können in vielen Fällen heilen, wenn der Organismus erkrankt ist. Ihre ganze Wirksamkeit entfalten sie dann, wenn wir ihre Wirkstoffe kennen und auch ihre Wesenskräfte. Die Anpassungsfähigkeit eines Löwenzahns, die Strukturkraft eines Schachtelhalms, die unverwüstliche Fröhlichkeit eines Gänseblümchens und die Abgrenzungsfähigkeit einer Mariendistel sind für die Pflanzenwirkung ebenso bedeutsam wie ihre Inhaltsstoffe. Aus dieser Kenntnis heraus passend zur Lebenssituation gewählt, kann eine Pflanze bei einer Vielzahl von Erkrankungen eine Heilwirkung entfalten.